Die beliebtesten Inhalte dieser Website:

Die neuesten Inhalte:

 
News

(PM 09/2018) Maurernachwuchs trainiert für die EuroSkills 2018

Auch in diesem Jahr sponsert die Deutsche Poroton wieder das ZDB-Nationalteam der Maurer. Im Rahmen der Goldpartnerschaft mit dem Zentralverband des Deutschen Baugewerbes (ZDB) unterstützt der Verband seit 2016 das Nationalteam der Maurer mit Material- und Trikotsponsoring sowie Öffentlichkeitsarbeit. Höhepunkt für das Team ist die Europameisterschaft der Berufe, die diesmal vom 26.-28. September in Budapest ausgetragen wird.... mehr

(PM 08/18) Keine Anforderung an die Fugendicke im fertigen Mauerwerk

Unter Mithilfe von Vertretern der Deutschen Poroton hat der Verband für Dämmsysteme, Putz und Mörtel (VDPM) das Merkblatt „Mauerwerk mit Dünnbettmörtel (Dünnbettmauerwerk)“ veröffentlicht. Neben Hinweisen zu den möglichen Darreichungsformen des Mörtels erhalten Baupraktiker damit einfache, leicht nachzuvollziehende, vor allem aber belastbare Aussagen zur Verarbeitung von Dünnbettmauerwerk, insbesondere zu zwei Punkten, die der Klarstellung bedurften. ... mehr

(PM 07/18) Auf Zuwachs gebaut

Es mag am beruflichen Technik-Background des Hausherren liegen – eine gewisse Begeisterung für haustechnische Lösungen lässt sich bei diesem Einfamilienhaus, das in der Region Heilbronn steht, nicht leugnen. Dennoch setzte das Bauherrenpaar auf ein rundes, effizientes Konzept: hochwärmedämmender Massivbau mit Ziegeln und die vielfältige Nutzung regenerativer Energien. Eine wichtige Klammer für das Bauvorhaben war auch Wohngesundheit, denn inzwischen genießt der Nachwuchs, Sohn Oscar, allen Komfort ökologischen Bauens. ... mehr

Was die GroKo für die Baubranche bringt

Am Sonntagmorgen stand endlich fest: Deutschland hat eine neue Regierung. Noch nie in der Geschichte der Bundesrepublik hat eine Regierungsbildung so lange gedauert. Nun werden die alten und neuen Köpfe in Berlin mit der Arbeit beginnen. Was die Baubranche angeht, sind schon einige Aussagen getroffen worden. Spannend dürfte die Frage werden, wie die angekündigte „Wohnraumoffensive“ in der Praxis aussehen wird. > mehr dazu

Weniger CO2 durch Ziegel

Welche Bauweise ist die beste? Eine Frage, mit der sich die Experten der Branche immer wieder beschäftigen. Aktuell in einer neuen Studie der LCEE Life Cycle Engineering Experts GmbH. Untersucht wurde, wie sich die Wärmespeichereffekte auswirken auf die CO2-Bilanz eines Mustergebäudes – speziell über eine lange Lebensdauer hinweg. Und siehe da, Mauerwerk hat andere Bauweisen mal wieder deutlich hinter sich gelassen. > mehr dazu

Nützliche Tipps zur WDF-Verarbeitung

Haben Sie schon mal unsere Wärmedämmfassade WDF verplant oder verbaut? Wenn nein: Schauen Sie einfach mal in unsere neuen Videos rein. Dort sehen Sie selbst, wie einfach man beim Dämmen beste Ergebnisse erzielen kann – mit der WDF. Und wenn ja, also wenn Sie WDF schon kennen: Schauen Sie doch trotzdem mal rein. Denn da sind so viele nützliche Tipps und durchdachte Lösungen zu sehen, dass Ihnen Ihr nächstes Projekt mit WDF noch besser von der Hand gehen wird.> mehr dazu

Neue Serie: Wie man WDF im Neubau einsetzt

Eigentlich haben wir uns die Wärmedämmfassade WDF speziell für Sanierungen ausgedacht. Um Altbauten damit zu dämmen – als natürliche und hochwertige Alternative. Aber die WDF kann noch mehr. Die Wärmedämmfassade ist auch die ideale Besetzung für so manchen Neubau. Ganz speziell für Details aus Beton, die separat gedämmt werden müssen. Wir zeigen Ihnen in den nächsten Monaten ein paar gute Beispiele, als kleine Serie. > mehr dazu

Wichtige Änderungen beim Schallschutz

Die DIN ist das eine, die Praxis das andere. Wir wollen es Ihnen möglichst leicht machen, die neue DIN-Normenreihe 4109 für den baulichen Schallschutz anzuwenden. Deswegen lesen Sie hier in der Info-Mail eine kleine Serie über das, worauf es bei der DIN-Neufassung ankommt. Heute erreicht Sie Teil 4 der Schallschutz-Serie.> mehr dazu

Aktuelle
Downloads

Merkblatt Mauerwerk mit Dünnbettmörtel


In diesem Merkblatt wird Dünnbettmauerwerk aus Planelementen oder Plansteinen aus Leichtbeton oder Ziegel behandelt, die eine Höhentoleranz von ± 1,0 mm besitzen und mit Dünnbettmörtel vermauert werden.
Hier als PDF laden

Deutsche Poroton: Verband - Marke - Ziegel


Und wie man es schafft, seit über 50 Jahren in beinahe jedem zweiten deutschen Ziegelhaus zu stecken.
Hier als PDF laden

POROTON Handbuch Schallschutz


POROTON-Ziegel bieten alle Möglichkeiten, die Sie als Planer und Anwender in die Lage versetzen, Gebäude und Wohnraum maß- und wunschgerecht mit Schallschutz zu planen und auszuführen.
Das neue Handbuch Schallschutz beinhaltet technische Informationen, Konstruktionen für den Schallschutz, Planungshilfe und Ausführungshinweise.
Hier als PDF laden

POROTON Handbuch Statik


Das komplette Standard-Werk über POROTON-Mauerwerk und Statik. Mit den Kapiteln Tragwerksentwurf, Die einschalige Außenwand, Innenwände, Bemessung und Bemessungsbeispiele.
Hier als PDF laden

Merkblatt Nichttragende innere Trennwände aus Mauerwerk


Nichttragende innere Trennwände in Massivbauweise aus Mauersteinen und Wandbauplatten haben sich seit Jahrzehnten bewährt. Bei entsprechender Ausbildung erfüllen diese die gestellten Anforderungen an den Brand-, Schall- und Wärmeschutz sowie die nutzungsbezogene Beanspruchbarkeit. Trennwände lassen sich ohne viel Aufwand nach Erstellen des Rohbaus aufmauern und sind ebenfalls im Altbau bei der Neuaufteilung der vorhandenen Nutzflächen einsetzbar.
Das Merkblatt (2. Auflage August 2017) wurde von der Deutschen Gesellschaft für Mauerwerks- und Wohnungsbau e. V. Zentralverband des Deutschen Baugewerbes herausgegeben.

Hier als PDF laden

Die Steins – eine ziemlich perfekte Familie


10 wissenschaftlich untermauerte Fakten über das Bauen mit Stein und mit Holz.
Hier als PDF laden