Presseinformationen

(PM 21/17) Ein Ziegelhaus lohnt sich

Berlin, Oktober 2017 (PRG) – Bei der Planung ihres Traumhauses sind Bauherren gut beraten, die Kosten von Anfang an fest im Blick zu behalten. Grundstückskauf, Vermessung, Erschließung, Planung, Rohbau, Ausbau, Gartengestaltung, Gebühren, Versicherungen – die Liste der Kostenpositionen ist lang. Gemeinsam mit Fachleuten sollten Bauwillige frühzeitig ermitteln, was sie sich leisten können und wollen.

Als Kostentreiber haben sich in den letzten Jahren deutlich gestiegene Baulandpreise, Grunderwerbssteuer sowie Haus- und Sanitärtechnik entpuppt. Die Kosten für eine massive Gebäudehülle dagegen sind moderat geblieben. Wer auf ein Massiv-haus aus Poroton-Ziegeln setzt, entscheidet sich für eine der wirtschaftlichsten Bauweisen. Die Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen e. V. (ARGE) in Kiel ermittelte, dass sich beispielsweise Häuser aus dämmstoffverfüllten Poroton-Ziegeln sowohl kurz- als auch langfristig lohnen. Im Vergleich zu einer Gebäudehülle aus Holz-Ständerbau liegen die Erstellungskosten pro Quadratmeter massiver Ziegel-Außenwand um elf Prozent günstiger als bei einer Leichtbauweise.

Bereits der Bau des Ziegel-Hauses ist wirtschaftlich, weil durch integrierte Dämmstoffe keine zusätzliche Außendämmung nötig ist – mauern, verputzen, fertig. Dadurch bleiben auch die langfristigen Instandhaltungskosten niedrig. Poroton-Ziegel ermöglichen eine energiesparende Bauweise, die Speichermasse reguliert sehr gut die Innentemperatur - eine Art Klimaanlage, die ohne Strom und Zusatzkosten auskommt. Das reduziert dauerhaft die Heizkosten und ermöglicht eine zinsgünstige KfW-Förderung.

Viele Versicherungen honorieren die robuste, standsichere und nicht brennbare Ziegel-Massivbauweise auch mit niedrigeren Beiträgen. Wer sein Ziegel-Haus zur Altersvorsorge nutzt, wird somit mit einem sehr guten Wiederverkaufswert belohnt.

Zeichen: 1 809
 

Weitere Informationen:







Pressekontakt:
Deutsche Poroton GmbH
Kochstraße 6-7
10969 Berlin
Tel.: 030 - 25 29 44 99
Fax: 030 - 25 29 45 01
E-Mail: mail@poroton.org
Internet: www.poroton.de

PR-Agentur Große GmbH
Astrid Große
Grabbeallee 59
13156 Berlin
Tel.: 030 - 49 98 94 00
Fax: 030 - 49 98 94 020
E-Mail: astrid.grosse@pr-grosse.de
Internet: www.pr-grosse.de



Bildunterschrift 1:
Einfache Verarbeitung und im Ziegel integrierte Dämmung machen Ziegelhäuser um elf Prozent günstiger als Holzbauten.

Grafik: Deutsche Poroton / Quelle: ARGE Kiel e.V.

Bildunterschrift 2:
Wer mit Ziegeln baut, benötigt keine zusätzliche Außendämmung – mauern, verputzen, fertig. Das spart schon beim Bau Kosten, die Instandhaltungskosten bleiben dauerhaft niedrig.

Foto: Deutsche Poroton / Frank Korte

>> Klicken Sie hier für die hochaufgelöste Version
 
>> Klicken Sie hier für die hochaufgelöste Version
 
 

Bildunterschrift 3:
Der Gewerberaum im roten Teil dieses Ziegelgebäudes vereint Lebens- und Arbeitswelt, die Finanzierung kommt direkt der Eigentumsbildung zugute.

Foto: Deutsche Poroton / Konrad Geistanger

 
>> Klicken Sie hier für die hochaufgelöste Version
 
 
 

Druckversion: als Word-Dokument (ca. 442 kB)